top of page

Das pop up quartier startet wieder durch - Vintage Kleidung in der Lortzingstraße

Das pop up quartier startet wieder durch und bringt Vintage Fashion in die Innenstadt: Im Oktober und November öffnet Christian Thate im Rahmen des pop up quartiers sein Vintage Fashion Geschäft „Pop Osnabrück“ in der Lortzingstraße 3 in Osnabrück.


Das pop up quartier ist mehr als nur ein Ort – es ist die Summe aller Flächen, auf denen in der Osnabrücker Innenstadt Kunst und Kreatives, Ideen und Geschäfte stattfinden. Ob Bierstraße oder Öwer de Hase, Krahnstraße oder Neumarkt: Jede Fläche, die innerhalb des „Rings“ liegt und aktuell nicht genutzt wird, hat das Zeug zum pop up quartier. Die Pop-up Stores zeichnen sich dadurch aus, dass sie blitzschnell entstehen und nach kurzer Zeit wieder verschwinden, wodurch sie einzigartige Einkaufs- und Erlebnismöglichkeiten schaffen.


„Das pop up quartier verwandelt Leerstände in unserer Stadt in temporäre Hotspots für Shoppende und Interessierte. Dabei handelt es sich um kreative Zwischennutzungsideen, die grauen Leerständen entgegenwirken und die Belebung der Innenstadt stärken sollen“, erklärt Chiara Bünker aus dem Citymanagement der Marketing Osnabrück GmbH.


„Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, sich mit Ihren Ideen, Produkten und Geschäften in der Osnabrücker Innenstadt auszuprobieren,“ erklärt Citymanagerin Julia Tepker von der Marketing Osnabrück GmbH. „Wir unterstützen und fördern Ihre Pläne, vermitteln Flächen zur temporären Nutzung und subventionieren in ausgewählten Fällen sogar die Miete.“ Interessierte bewerben sich über das Bewerbungsformular auf der Website https://www.popupquartier.de/bewerbung/ oder melden sich via Mail info@popupquartier.de


Im Rahmen des pop up quartiers wird für die Monate Oktober und November eine bisher leerstehende Fläche in der Lortzingstraße 3 bezogen: Am 04. Oktober öffnet dort „Pop Osnabrück“ – ein Vintage Fashion Geschäft. „Pop Osnabrück ist der perfekte Ort für alle, die auf der Suche nach junger, nachhaltiger Vintagemode abseits des Mainstreams sind,“ erklärt der Geschäftsführer Christian Thate. „Hier finden Sie zudem hochwertige Second-Hand Bekleidung für ein älteres Publikum. Vom angesagten Sneaker bis zum klassischen Troyer bietet der Store eine breite Palette an einzigartigen Modeartikeln.“ Der Betreiber, Christian Thate, bringt eine beeindruckende 28-jährige Erfahrung im Vintage-Handel mit und garantiert somit Qualität und Authentizität in seinem Sortiment.


Darüber hinaus präsentiert der Store das Label "Moot – made out of trash", das Upcycling auf ein neues Level hebt. Die Marke verwertet aussortierte Textilien und kreiert Unikate mit einem genderneutralen Schnitt. Jedes Produkt von MOOT gibt es nur einmal, was die Nachhaltigkeit und Einzigartigkeit des Angebots unterstreicht. Zusätzlich können Besuchende Kunstwerke von Sabine Kürzel auf Postkartenformat bewundern und erwerben.


Die Öffnungszeiten von „Pop Osnabrück“ sind Mittwoch bis Freitag von 12:00 bis 18:00 Uhr sowie Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr.


Pressekontakt


Julia Krämer

Marketing Osnabrück GmbH Schlosswall 1-9 49074 Osnabrück T 0541.323 3268 E j.kraemer@marketingosnabrueck.de


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AG Gastronomie + Nachtleben und AG Innenstadt

In der dynamischen Stadtlandschaft von Osnabrück sind Gastronomie-Betreibende, Nachtleben-Vertretende und Innenstadt-Akteure unverzichtbar. Unser gemeinsames Ziel ist es, eine lebendige und attraktive

Stärken stärken - Osnabrück kann viel mehr!

Am gestrigen Abend versammelten sich hochkarätige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur zum Neujahrsempfang der Stadt Osnabrück, des Osnabrücker City Marketing e.V. (OCM) und der Marketing Osnabrüc

留言


bottom of page