top of page

Größter Hollandmarkt Deutschlands kehrt nach Osnabrück zurück

Nach langer Pause wird die Johannnisstraße wieder zum Schauplatz des größten Hollandmarktes Deutschlands. Am 5. November von 11 bis 18 Uhr erwarten die Besuchenden über 40 Stände und laden zu einer holländischen Genussreise ein.


Von herzhaftem Gouda über frischen Matjes und Kibbeling bis hin zu süßen Köstlichkeiten wie Lakritz, Stroopwafels und Poffertjes – die Vielfalt der holländischen Küche wird im Mittelpunkt stehen. Auch traditionelle Handwerkskunst wie Holzschuhe, Stoffe und Blumen werden von den Marktbeschickenden präsentiert.

Der Hollandmarkt bietet neben den abwechslungsreichen Marktständen auch ein unterhaltsames Programm für die ganze Familie. Für die jüngsten Gäste gibt es ein Kinderkarussell auf der Johannisfreiheit. Für die musikalische Begleitung sorgt eine Blasmusik-Kapelle. Von 13 bis 18 Uhr öffnen auch die anliegenden Einzelhändler in der Johannisstraße ihre Geschäfte.


Die Anreise zum Hollandmarkt gestaltet sich unkompliziert: Die öffentlichen Verkehrsmittel, darunter die NordWestBahn, die Westfalenbahn und die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück, bieten eine bequeme Option. Wer mit dem Auto anreisen möchte, findet in den Tiefgaragen und auf den Parkplätzen der Osnabrücker Innenstadt über 5.500 Parkmöglichkeiten.


Pressekontakt:

Julia Krämer Marketing Osnabrück GmbH Schlosswall 1-9 49074 Osnabrück T 0541.323 3268 E j.kraemer@marketingosnabrueck.de www.marketingosnabrueck.de

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AG Gastronomie + Nachtleben und AG Innenstadt

In der dynamischen Stadtlandschaft von Osnabrück sind Gastronomie-Betreibende, Nachtleben-Vertretende und Innenstadt-Akteure unverzichtbar. Unser gemeinsames Ziel ist es, eine lebendige und attraktive

Stärken stärken - Osnabrück kann viel mehr!

Am gestrigen Abend versammelten sich hochkarätige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur zum Neujahrsempfang der Stadt Osnabrück, des Osnabrücker City Marketing e.V. (OCM) und der Marketing Osnabrüc

Comments


bottom of page